zeit – collage

was kostet zeit in sanduhren? der kuckuck ruft drei mal – in der unendlichkeit des weltalls. im sonnensystem. im wald hinter dem haus. und der pendel der alten standuhr setzt für einen augenblick aus. niemand scheint dies zu merken. während alle im haus schlafen, fliegt die zeit rasend dahin. pudriger staub fällt von elektrischen lampen, ein gerüst knarrt am haus. raupen, augenblicklich sich verpuppend, werden zu faltern, vermehren sich. der alte kater verschlingt im schlaf hunderte von mäusen, die dutzende von gängen unter dem fußboden genagt hatten. und die schwalbe ist bereits zweimal in zentralafrika gewesen. jetzt aber. flugs! der kuckuck ruft acht mal. was kostet die zeit?

IMG_1997

(c) jbs 2tausend16

Advertisements

Der Unwissende

Wer auf einen Hügel steigt, um reinere Gedanken zu haben, läuft Gefahr, dass er, je länger er dort verweilt, nur Leere findet; mag sein, er wendet sich sogar, wenn er es zuletzt leid wird, gegen die Reinheit. Dann wäre es schon besser, sich unten im Gelände zu verirren.

Textstelle aus: Philippe Jaccottet – Der Unwissende
S. 82 – Hanser Verlag

IMG_1940

(c) jbs Marmolata 2tausend16