brömstrup oder sechs tage nach äquinoktium

IMG_8488

sechs tage nach äquinoktium fliegt brömstrup durch die nacht. hoch in den norden. gen polarlicht. brömstrup betritt eine unbetretende stelle und kann beobachten, wie das leuchten durch einen hin und her geworfenen walross-schädel beim ballspielen entsteht. er schlägt seine beine übereinander. und denkt. denkt über das gesehene nach. aber ohne ergebnis. und die elche werden melancholisch. und brömstrup weiß nicht, wie er sie erheitern soll. am see mälaren jedoch, im schwedischen mariefred in der gemeinde strängnäs begreift brömstrup. endlich weiß er: solang man auch trödelt, es wird nicht früher.
jbs 2tausend18

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s