brömstrup (3)

img_2737

(c) jbs 2tausend16

brömstrup (3)

kalme am see. fast. brömstrup überspringt mit weitem bein zahllose buhnentrümmer. abendspaziergang am ufer des gewässers – ein himmel, vom sturm frei gefegt, umhüllt lautlos, grau schimmernd, nicht nur seinen tag. auch den des seglers, der in sanfter dünung flagrant richtungslos dümpelt. brömstrup brummelt in seinen bart: den guten steuermann lernt man erst im sturm kennen – gibt handzeichen und folgt unsichtbaren spuren. gen bodman weben glocken ihr geläut in hohe stille pappeln.

© jbs

brömstrup (2)

img_2152

(c) jbs 2tausend16

brömstrup entdeckt traumbilder im glas. sie fahren durch ihn hindurch. kurzes zögern – zwischen nicht und noch nicht ganz. ach, denkt brömstrup, ach, von zeit zu zeit braucht der mensch einfach einen traum und schließt seine augen. dreimal vertraut er dem kompass und dreimal fliegt er knapp am nordkap vorbei. niemand klopft ihm auf die linke Schulter. brömstrup blinzelt, reibt sich die augen und taucht ein in das, was man leben nennt. und plötzlich weiß er, wo die straße endet.
jbs

Oh-stsee

Angelehnt an Arno Holz
An der Ohstsee
img_2196

Blick auf die Kieler Förde 2tausend16

An der Ohstsee, auf einer Bank, sitz ich und rauche; und freue mich über die schöne Vormittagssonne. Vor mir, glitzernd, die Förde: den Himmel spiegelnd, beide Ufer mächtig schaukelnd. Über die Brücke, langsamer Schritt, reitet eine Strandläuferin. Unter ihr, zwischen den dunklen, schwimmenden Buhnen, pfropfenzieherartig ins Wasser gedreht, – den Kragen siegellackrot – ihr Spiegelbild. Der Ruf des Großen Knutt. Ein leises Pfeifen.

schizzo fantasia

[schizzo fantasia]:
Neben Fetter Henne flimmert Antimückenkerzenlicht.
Aus Feuerschalen sprühen Myriaden von Funkwürmchen. Venus zwinkert Vestalinen zu, deren sechs Zöpfe sich in Auflösung befinden und Luna streichelt verzückt ihr Spiegelbild im Pool. Winde trompeten Wirbel auf blassen Wasserhäuten und protokollieren im schwarzem Äther, das es die schönste List des Teufels sei, uns zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt.
Hörst du ihn? Siehst du ihn? Wie er grient? Wie er schallend lacht!
jbs 2tausend16
img_9719