Portraitzeichnung von Ivan Turgenev mit Bildunterschrift

Vor ein paar Tagen bin ich in Tübingen in einer Buchhandlung hängen geblieben. Und fand dort, im hintersten Eck auf einem alten Stuhl in einem kleinen Kistchen verstaubt und doch lesbar, wunderbar feine Lektüre.
Ich hatte nicht gewusst, dass Ivan Turgenev trefflichst den Zeichenstift zu führen wusste. Das Zustandekommen und den Anlaß dieser „Kritzeleien“ erklärt Turgenev selbst in einem Brief vom 21. Oktober 1856 an seinen Freund V.P. Botkin:

… und was wir noch gemacht haben: ich zeichnete fünf oder sechs Profile, die mir – ich will nicht sagen: in den Kopf – in die Feder kamen; und jeder schrieb unter jedes Profil, was er darüber dachte. Dabei kamen sehr amüsante Dinge heraus – und Mme Viardot war selbstverständlich immer die klügste, sicherste und genaueste von allen. – Ich habe diese Skizzen aufgehoben – und einige von ihnen ( d.h. einige Charakteristiken) werde ich in künftigen Romanen verwenden. Mit einem Wort, uns ging es gut – wie den Forellen im klaren Bach wenn die Sonne darauf steht und die Wellen durchdringt. Hast du sie je dabei beobachtet? Es geht ihnen dann sehr gut – davon bin ich überzeugt.

Alter Künstler ( Musiker oder Maler ), vollkommen enttäuscht in allem, was er je unternommen hat, gebrochen, ruiniert, verwirrt, dem Wahnsinn nah; schläft fast überhaupt nicht, in der tiefsten Misere. Die Natur hatte ihm Vorstellungsgabe, Leichtigkeit, Talent geschenkt – aber alles ist zum Teufel, er ist nur noch eine Ruine, immer noch erstaunt und verstört, aber schon vollkommen leer. Wird im Krankenhaus sterben – er ist bemitleidenswert, denn wenn das Schicksal nicht so hart mit ihm umgegangen wäre, wäre aus ihm etwas geworden. Ivan Turgenev 19.8bre 1856

Werbeanzeigen

An-Kündigung

Am ersten April kündige ich mein Profil beim Onlineanbieter ‚amazon‘. In dem Zusammenhang werde ich auch alle meine dort eingestellten Buchbesprechungen löschen.

Diese Buchbesprechungen findet man jedoch weiterhin auf meinen Blogs #lou-salome# bei twoday und auf #schriftwechsel# bei wordpress.

Martin von Arndt

„Der Tod ist ein Postmann mit Hut“
http://nietzsche.twoday.net/stories/der-fischtopf-lief-ueber/

„Oktoberplatz“
http://nietzsche.twoday.net/stories/oktoberplatz/

 

Immo Sennewald

„Blick vom Turm“

http://nietzsche.twoday.net/20121204/

„Raketenschirm“

https://schriftwechsel.wordpress.com/2013/04/09/wolkenzuge-und-raketenschirm/

 

Marion Tauschwitz

„Der Gesang der Schneckenhäuser“

http://nietzsche.twoday.net/stories/das-netz-ist-zerrissen-und-wir-sind-frei/

 

Hans Zengeler

„Roßkuren“

„Gestorben wird später“

„In einer erdfernen Welt“

„Konrads Geständnis“

„Die größte Liebe aller Zeiten“

„Das letzte Geheimnis“

http://nietzsche.twoday.net/topics/Zengeler-Rezensionen/

„Das letzte Geheimnis“

https://schriftwechsel.wordpress.com/2013/10/13/das-letzte-geheimnis/

 

Imre Török

„Insel der Elefanten“

http://nietzsche.twoday.net/stories/insel-der-elefanten/

 

Gabi Saler

„Der Bär, der auf einer Mülltonne saß“

https://schriftwechsel.wordpress.com/2013/09/03/eine-figur-freund-werden-lassen/

wind nord ost

IMG_5737

„wind nord ost
startbahn null drei
bis hier hör ich die motoren
wie ein pfeil zieht sie vorbei
und es dröhnt in meinen ohren
und der nasse asphalt bebt
wie ein schleier staubt der regen
bis sie abhebt und schwebt
der sonne entgegen.“

reinhard mey

… red wind … jan gabarek … abflug! …

Kleine Weisheit

Ein hoher Lastwagen fuhr durch eine Eisenbahnunterführung, blieb aber zwischen den Brückenträgern und der Straße stecken. Alle Bemühungen von Fachleuten, ihn wieder frei zu bekommen, erwiesen sich als nutzlos, und der Verkehr staute sich kilometerlang auf beiden Seiten der Unterführung.

Ein kleiner Junge versuchte immer wieder, die Aufmerksamkeit des Vorarbeiters auf sich zu lenken, wurde aber stets weggestoßen. Schließlich sagte der Mann in schierer Verzweiflung:

„Du bist wohl gekommen, um uns zu sgaen, wie wir die Sache anpacken sollen!“

„Ja“, sagte der Junge, „ich würde vorschlagen, etwas Luft aus den Reifen zu lassen.“

(~~~>  Ich habe leider keine Quellenangabe )

jbs 2ooodreizehn

Matala 2ooodreizehn

Matala 2ooodreizehn ( für A.O. )