Hans Ludwig Pfeiffer

IMG_4960

Die Hammelherde ( Ein jeder ein Mensch … in der Masse nur ein Teil einer Hammelherde) 1976 (1997) Hans Ludwig Pfeiffer

[…] Etwa ab 1968 begann Pfeiffer sein Alterswerk, ein völlig neuartiges Œuvre, er „fegt alles, was nach künstlerischen Denkvorschriften aussieht, beiseite“ und entwickelte ohne Rücksicht auf modische Trends einen eigenen Stil. „Er revoltiert im Sinne des Dadaismus, angeekelt von den Lügen seines Zeitalters und des ihm herum vollzogenen Lebens, die er entlarven will.“ Es entstanden Bilder, Plastiken und Objekte, zum Beispiel Die große Blabla-Maschine. Sein Hauptwerk ist das „Evolutionsdrama der Menschheit“ mit dem Titel Theatrum Mundi, „ein satirisch-düsteres Weltpanoptikum […] von neobarocker Sinnlichkeit“ […] weiterlesen hier

IMG_4963

Die „Große Blabla-Maschine“ von Hans Ludwig Pfeiffer ist sein Schlüsselwerk. Im Alter von 67 Jahren schuf er ein Objekt, das als Persiflage auf den Kulturbetrieb zu verstehen ist: eine „Kulturklapper“, die – bei mechanischem Betrieb – dem Publikum das Kunstblabla einhämmert. […]

entdeckt im Wasserschloss Glatt

 

Kulturplattform „Die Blaue Blume“ wird umgetopft

Nach Anklicken auf den roten Link wird man zum Videoportal „vimeo“ weitergeleitet. Ein feiner kleiner Film zum Umtopfen „Der Blauen Blume“ öffnet sich:

Film zum Umtopfen „Der Blauen Blume“ – einer Kulturplattform in Friedrichshafen

Die Aufnahmen in der Dia-Show sind aus dem wewewe kopiert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Die Kleisterin

In Tübingen entdeckt –

eine Werkstatt mit aussergewöhnlichen Skulpturen der Künstlerin Maria Waltner.
Auf ihrer Homepage schreibt sie: “

„Meine Figuren zeigen sich in verschiedenen Situationen und Alltagshandlungen, wie z.B. dem genüsslichen Rasieren der Beine in der Wanne oder dem schon in die Jahre gekommenen Lüstling am Baggersee, der einer imaginären Schönheit zublinzelt. Die Figuren bewegen sich in einem eigenen Kontext, der sich je nach individueller Blickweise dem Betrachter erschließt und häufig eigene Emotionen und Erfahrungen hervorruft […]“

Diese Diashow benötigt JavaScript.